Aktuell

Handelsspiel

Geschrieben von: Mamba

Bei strahlendem Wetter durfte die Abteilung Sennwald eine aktionreiche Pfadiübung durchführen. Da es eine Tagesübung war, starteten die Übung um 09.00 Uhr mit einem Einwärmspiel auf dem Parkplatz vor der Kirche. Später liefen wir hoch zum Ratsfelsen. Dort angekommen, erhielten alle Scouts eine Handelskarte mit einem kleinen Startkapital. Im Wald gab es drei Handelsposten bei denen Fleisch, Fell und Werkzeug angeboten wurde. Die Scouts konnten bei dem einen Posten kaufen und bei einem anderen wieder verkaufen. So versuchten sie viele Punkte für ihr Team zu sammeln und ihr Kapital zu erhöhen. Dabei mussten die Scouts aber aufpassen, dass sie nicht durch einen Räuber ausgeraubt wurden. Es gab aber nicht nur den Räuber, sondern noch andere Spezialrollen, welche die Leiter ausübten.  Beim Mittagessen wurde alle wieder gestärkt und unter den Teams wurden Strategien für den Nachmittag besprochen. Um ca. 13.00 Uhr verteilten sich die Leiter wieder auf ihre Handelsposten und das Spiel wurde fortgesetzt. Die Scouts waren so vertieft in das Spiel, dass der Z'Vieri fast vergessen ging. Die Handelsposten wurden wieder abgebaut und der Z'Vieri genossen. Cedrus machte eine kurze Katechese mit den Scouts während dem die Leiter die Handelskarten der Teams auswerteten.
Nach dem Abtreten um 17.00 Uhr schauten alle Scouts auf einen wunderschönen Tag zurück.
GP Artus