Home

Im Herrn verstorben: Kephas

Geschrieben von: Mamba

Kephas im BULA 1998

Kephas während einer heiligen Messe im Bundeslager 1998 in Le Noirmont. Foto (c) Sperber

 

Pfarrer Hans Buschor v/o Kephas wurde von der Bundesversammlung am 21. Februar 2015 zum Ehrenmitglied ernannt.

Kephas war an der Gründung verschiedener Abteilungen beteiligt:
St. Michael, Gais, 1989

Säntis, Gossau, 1995
St. Anne de Guigné und St. Domenico Savio, Zug, 1995/96

St. Tarcisius und Sel. Hyazintha, Schwyz, 1997

Auf Bundesebene wirkte Kephas vom 09. 09. 1990 - 21. 02. 2015 als Beirat.

In den Abteilungen Gossau übernahm Kephas die Aufgaben des geistlichen Betreuers.

Am 26. Februar 2017 rief unser himmlischer Vater Kephas zu sich.

 

O Herr, gib ihm die ewige Ruhe, und das ewige Licht leuchte ihm! Herr lass ihn ruhen in Frieden! Amen.

 

 Todesanzeige Kephas

FNF-Jassturnier 2016 Mogelsberg

Geschrieben von: Mamba

Am 12. November 2016 kamen einige Jassfreunde in Mogelsberg (SG) zusammen, um unter sich den neuen Jasskönig auszumachen.
Zuerst feierte Tornado mit uns in der Pfarrkirche Mogelsberg eine hl. Messe.
Beo aus Sennwald hat es als erster Jasser geschafft, einen Titel zu verteidigen. Herzliche Gratulation!
Vize-Jasskönig wurde Tornado aus dem fernen Münstertal und auf Rang drei liess sich Mutz nieder…
Wir durften für diesen schönen Anlass im Restaurant Löwen Gast sein in einem heimeligen Saal mit super Infrastruktur, wie Beamer, Leinwand, Essen etc.
Als Andenken durften alle eine tolle Taschenlampe heim nehmen, die immer ans 9. FNF Jassturnier erinnern wird.

 

Michael Beat posted a photo:
Michael Beat posted a photo:
Michael Beat posted a photo:
Michael Beat posted a photo:
Michael Beat posted a photo:

Familientag 2016

Geschrieben von: Mamba

An einem schönen Sonntag im September 2016 trafen sich 32 Scouts mit ihren Familien, vom Baby bis zur Urgrossmutter, am Schiffsteg in Murg zum Familientag. Nach der Schifffahrt nach Au und einem kleinen Spaziergang wurde die Feuerstelle inspiziert und bald loderte ein Feuer. Die einen nutzten die Zeit, bis das Feuer für das Grillieren bereit war, für eine Abkühlung im Walensee, während die anderen sich am Apero erfreuten.
Bald war es soweit und wir konnten uns an den feinen Grilladen und den verschiedenen Salaten satt essen. Damit nach dem Essen keine Müdigkeit aufkam wurden unsere grauen Zellen in einem Quiz und anderen Spielen getestet. Bald schon ist Zeit für den Aufbruch. Wir spazierten weiter nach Quinten, wo wir zusammen mit unserem geistlichen Betreuer Dom die Hl. Messe in der St. Bernhardskapelle feierten.
Nach der Rückfahrt nach Murg mit dem vollen Schiff liessen wir beim Abschlusskreis das Lied "Kein schöner Land" erklingen. Als Zugabe lud uns Dom zu einem Glace ein und so wurde der schöne Tag noch ein wenig verlängert.

Herzlichen Dank an alle, die etwas vorbereitet haben!

 

mamba8 posted a photo:
	


Die Grillspezialitäten werden genossen.
mamba8 posted a photo:
	


Überfahrt von Murg nach Quinten
mamba8 posted a photo:
	


Nach der Ankunft wird sofort die Feuerstelle inspiziert.
mamba8 posted a photo:
	


Hl. Messe in der Kapelle St. Bernhard in Quinten.