Home

Familientag 2016

Geschrieben von: Mamba

An einem schönen Sonntag im September 2016 trafen sich 32 Scouts mit ihren Familien, vom Baby bis zur Urgrossmutter, am Schiffsteg in Murg zum Familientag. Nach der Schifffahrt nach Au und einem kleinen Spaziergang wurde die Feuerstelle inspiziert und bald loderte ein Feuer. Die einen nutzten die Zeit, bis das Feuer für das Grillieren bereit war, für eine Abkühlung im Walensee, während die anderen sich am Apero erfreuten.
Bald war es soweit und wir konnten uns an den feinen Grilladen und den verschiedenen Salaten satt essen. Damit nach dem Essen keine Müdigkeit aufkam wurden unsere grauen Zellen in einem Quiz und anderen Spielen getestet. Bald schon ist Zeit für den Aufbruch. Wir spazierten weiter nach Quinten, wo wir zusammen mit unserem geistlichen Betreuer Dom die Hl. Messe in der St. Bernhardskapelle feierten.
Nach der Rückfahrt nach Murg mit dem vollen Schiff liessen wir beim Abschlusskreis das Lied "Kein schöner Land" erklingen. Als Zugabe lud uns Dom zu einem Glace ein und so wurde der schöne Tag noch ein wenig verlängert.

Herzlichen Dank an alle, die etwas vorbereitet haben!

 

mamba8 posted a photo:
	


Die Grillspezialitäten werden genossen.
mamba8 posted a photo:
	


Überfahrt von Murg nach Quinten
mamba8 posted a photo:
	


Nach der Ankunft wird sofort die Feuerstelle inspiziert.
mamba8 posted a photo:
	


Hl. Messe in der Kapelle St. Bernhard in Quinten.

FerienSpass

Geschrieben von: Mamba

In den Frühlingsferien, am Mittwochnachmittag, 13. April 2016, führte die Abteilung St. Antonius Sennwald anlässlich des FerienSpasses eine (Schnupper-)Übung durch.

Trotz des schlechten Wetters verbrachten die ca. 20 Kinder den ganzen Nachmittag in der Natur. Die Übung begann mit einem Spiel auf dem grossen Parkplatz und einer kurzen Einführung in die Geheimnisse der Wegzeichen. Mit diesen Kenntnissen suchten die Kids in zwei Gruppen mit je einem Leiter den Weg zur Seilbrücke. Dort angelangt konnten die Kinder ihren Mut unter Beweis stellen und auf der Seilbrücke in luftiger Höhe das Bachbett überqueren. Nach der Adrenalin-Ausschüttung wanderte die Gruppe bergwärts zu unserem "Abteilungsplatz". Am warmen Feuer wurden die kalten Hände aufgewärmt und der Bauch mit frisch über dem Feuer zubereitetem Popcorn gefüllt. Die Uhr tickte unermüdlich und so wurde der Rückweg unter die Füsse genommen. Nach dem Abtreten wurden die Erlebnisse sofort mit den Eltern geteilt.

Wir hoffen, dass diese FerienSpass (Schnupper-)Übung bei vielen Kindern die Lust nach mehr Abenteuern geweckt hat und freuen uns über ihr Mitmachen an den nächsten Übungen.

 

mamba8 posted a photo:
	


Wegzeichen
mamba8 posted a photo:
	


Spiel zum Übungsbeginn
mamba8 posted a photo:
	


diesmal als Seilbahn
mamba8 posted a photo:
	


Seilbrücke bauen
mamba8 posted a photo:
	


auf der Seilbrücke
 

Lourdes 2016

Geschrieben von: Mamba

Unter den 1676 Wallfahrern der Interdiözesanen Lourdeswallfahrt vom 8. - 14. April 2016 befand sich auch eine kleine Gruppe von 9 Scouts und zwei Leitern des FNF.

 

Hier einige Impressionen:

 

Michael Beat posted a photo:
	


(c) by Gibbon
Michael Beat posted a photo:
	


(c) by Gibbon
Michael Beat posted a photo:
	


(c) by Gibbon
Michael Beat posted a photo:
	


(c) by Gibbon
Michael Beat posted a photo:
	


(c) by Gibbon

 

Weitere schöne Bilder und Tagesberichte vom Pilgerbüro in Uznach: Rückblick 2016

Mit dem Kanu auf Schatzsuche

Geschrieben von: Aquila

2015 08 DSC 7403 klKanu-Pfadilager auf der Loire in Frankreich

Schon länger spukte in den Köpfen der Leiter des katholischen Pfadfinderbundes „Feuerkreis“ (Abteilung Schwyz) die Idee herum, eine Woche mit Kanu und Zelt unterwegs zu sein. Diese Idee wurde am 1. August in die Tat umgesetzt. Neben den Späher und Wölfen der Abteilung Schwyz gehörten auch einige Scouts der Abteilung Muri zur Schatzsucherbande, welche sich wagemutig in ihr Abenteuer stürzte.

 

Am Abend wurde das 1. August-Feuerwerk in Freiburg bestaunt, welches glücklicherweise trotz Regen stattfand. Völlig durchnässt kehrten die Scouts zu ihrem Zeltplatz zurück und

Weiterlesen: Mit dem Kanu auf Schatzsuche