Home

Im Herrn verstorben: Kephas

Geschrieben von: Mamba

Kephas im BULA 1998

Kephas während einer heiligen Messe im Bundeslager 1998 in Le Noirmont. Foto (c) Sperber

 

Pfarrer Hans Buschor v/o Kephas wurde von der Bundesversammlung am 21. Februar 2015 zum Ehrenmitglied ernannt.

Kephas war an der Gründung verschiedener Abteilungen beteiligt:
St. Michael, Gais, 1989

Säntis, Gossau, 1995
St. Anne de Guigné und St. Domenico Savio, Zug, 1995/96

St. Tarcisius und Sel. Hyazintha, Schwyz, 1997

Auf Bundesebene wirkte Kephas vom 09. 09. 1990 - 21. 02. 2015 als Beirat.

In den Abteilungen Gossau übernahm Kephas die Aufgaben des geistlichen Betreuers.

Am 26. Februar 2017 rief unser himmlischer Vater Kephas zu sich.

 

O Herr, gib ihm die ewige Ruhe, und das ewige Licht leuchte ihm! Herr lass ihn ruhen in Frieden! Amen.

 

 Todesanzeige Kephas

Thinking Day

Geschrieben von: Mamba

Lord und Lady BiPi

 

Wir wünschen einen schönen Thinking Day und Founder's Day!

 

Am 22. Februar feiern viele Scouts!

 

- die Scoutmädchen mit dem Thinking Day den Geburtstag von Olave Baden-Powell, Weltführerin der Pfadfinderinnen und Ehefrau von BiPi

 

- die Scoutbuben mit dem Founder's Day den Geburtstag von Robert Stephenson Smyth Baden-Powell, kurz BiPi, Gründer der Pfadfinderbewegung

 

13. FNF-FUBATU

Geschrieben von: Mamba

Das nass-kalte Wetter am 19. November 2016 war ideal für das Fussballturnier. Ja, eine Übung im Wald wäre wesentlich unangenehmer gewesen! So kämpften ca. 80 Spieler/innen in den drei Kategorien Wölfe, Späher und Späherinnen in der warmen und trockenen Turnhalle um den Sieg.
Bei den Späherinnen und den Spähern schafften beide letzjährigen Sieger die Verteidigung des Wanderpreises und auch die zweitplatzierten Gruppen sind die selben wie letztes Jahr.
Bei den Wölfen siegte "Skoda Nendeln" gegen "Gossauer Wölfe".

 

Wölfe:

1. Skoda Nendeln

2. Gossauer Wölfe

3. Farbensprinter (Schwyz)

4. White Tigers (Sennwald)

 

Späherinnen:

1. Arrechias Piradas (Schwyz)

2. Omanye (Zug)

3. Kick it like Barbie (Murg)

 

Späher:

1. Stern des Südens (Sennwald)

2. Goldies

3. Mir sind (nöd) parat (Murg)

4. Don Bosco Kickers (Nendeln)

5. Mythensprinter (Schwyz)

6. Bulei

 

mamba8 posted a photo:
	


Skoda Nendeln, Sieger Wolfsturnier
mamba8 posted a photo:
	


Stern des Südens (Sennwald), Sieger Späherturnier
mamba8 posted a photo:
	


Arrechias Piradas (Schwyz), Siegerinnen Späherinnenturnier
mamba8 posted a photo:
mamba8 posted a photo:

FNF-Jassturnier 2016 Mogelsberg

Geschrieben von: Mamba

Am 12. November 2016 kamen einige Jassfreunde in Mogelsberg (SG) zusammen, um unter sich den neuen Jasskönig auszumachen.
Zuerst feierte Tornado mit uns in der Pfarrkirche Mogelsberg eine hl. Messe.
Beo aus Sennwald hat es als erster Jasser geschafft, einen Titel zu verteidigen. Herzliche Gratulation!
Vize-Jasskönig wurde Tornado aus dem fernen Münstertal und auf Rang drei liess sich Mutz nieder…
Wir durften für diesen schönen Anlass im Restaurant Löwen Gast sein in einem heimeligen Saal mit super Infrastruktur, wie Beamer, Leinwand, Essen etc.
Als Andenken durften alle eine tolle Taschenlampe heim nehmen, die immer ans 9. FNF Jassturnier erinnern wird.

 

Michael Beat posted a photo:
Michael Beat posted a photo:
Michael Beat posted a photo:
Michael Beat posted a photo:
Michael Beat posted a photo: